• 20.04.2021

Beratungspraxis 5/2021

Neufang Akademie Arbeitsgemeinschaft Beratungspraxis

Die Arbeitsgemeinschaft wird entweder geleitet durch Dipl.-Finanzwirt (FH) Marcel Eck­hardt, Michael Schäfer, LL.B., Steuer­be­rater, Franz Schmid, Vor­sitzen­der Richter des FG Baden-Württem­berg.

Die nachfolgenden Themen bilden den Schwerpunkt der Arbeitsgemeinschaft:

Aktuelle Rechtsprechung/Verwaltungsanweisungen
Besprochen werden insbesondere:

  • Aufrechnung von Honoraransprüchen gegen Mandantengelder bei Ein­nah­men­über­schuss­rech­nung
  • Sponsoringaufwendungen eines Freiberuflers als Be­triebs­aus­gaben
  • Einjährige Nutzungsdauer bei Computer­hard­ware und Soft­ware
  • Arbeitslohn von angestellten Rechtsanwälten bei Übernahme von Beiträgen für die Be­rufs­haft­pflicht­ver­siche­rung und anderen Kosten durch den Arbeit­ge­ber
  • VGA wegen nicht an­ge­messener Ver­zinsung des Ver­rech­nungs­kontos
  • Rückwirkende Verschmelzung auf den ver­storbe­nen Ge­sell­schafter ist nicht zu­läs­sig
  • Erweiterte Kürzung bei Mit­ver­mietung „frem­der“ Grund­stücke
  • Berücksichtigung von Anzahlungen als schädliches Ver­wal­tungs­ver­mö­gen?
  • Berücksichtigung der Instandhaltungsrückstellung bei der Grund­er­werb­steuer
  • Drittes Corona-Steuerhilfegesetz

Die steuerrechtliche Behandlung von Corona-Soforthilfen
Seit über einem Jahr bestimmt die Corona-Pandemie unser Leben. Zahlreiche Unternehmen, Kul­tur­schaf­fende und Solo-Selbständige sind mit erheblichen Umsatz- bzw. Ein­nah­me­ver­lusten kon­frontiert und stehen teilweise vor dem wirtschaftlichen Aus. Auch wenn wir uns das Ende der Pan­de­mie wünschen, lässt sich dieses aktuell kaum vor­aus­sagen. Die Bundesregierung und die Län­der haben verschiedene Hilfs­program­me beschlossen, um die von der Corona-Krise un­mit­tel­bar und nicht unerheblich negativ wirtschaftlich betroffenen Steuer­pflich­ti­gen zu entlasten. Ziel ist es, die Liquidität der Un­ter­neh­men zu verbessern, die durch die Co­rona-Krise in wirt­schaft­liche Schwierig­keiten geraten sind.
Der Beitrag gibt einen Überblick über die steuerrechtliche Behandlung der Corona-Sofort­hilfen und Be­son­derheiten im Rahmen der Jah­res­abschluss­arbeiten.

Betriebsaufspaltung - Aktuelle Praxisfragen
Betriebsaufspaltungen gehören zum Beratungs­all­tag. Sie gehören dennoch zu den anspruchs­vol­len Themen im Steuer­recht und bergen viele Tücken. Im Bei­trag geben wir einen Über­blick über praxis­re­le­vante Fall­stricke der Betriebs­auf­spal­tung. Schwer­punkt bil­den dabei die recht­lichen Ent­wick­lungen der letzten Jahre und Praxis­prob­le­me, die in der Ver­gangen­heit ver­mehrt auf­ge­taucht sind.

Die Videos zu Beratungspraxis 5/2021 werden ab dem 3.5.2021 online verfügbar sein.

Live-Webinare finden statt am 5.5., und 11.5.2021, jeweils um 15 Uhr bis 17 Uhr und 18 Uhr bis 20 Uhr. Es findet ein weiteres Webinar statt, falls nach dem 15.5.2021 auch weitere Präsenzvorträge nicht gestattet sind. Nähere Informationen finden Sie unter:
https://www.neufang-akademie.de/anmeldung

 

Einen Kommentar schreiben

Bitte addieren Sie 9 und 1.